WBI - Forum Research and Practice

09.11.2017
Dipl.-Ing. A. Diaconu
Geschäftsleitung NL Deutschland Südost
Dipl.-Ing. W. Strangfeld
Technischer Gesamtprojektleiter, Arge BAUARGE A6 West, HOCHTIEF Infrastructure GmbH
Ausbau der BAB A6 zwischen Wiesloch und Weinsberg, Verfügbarkeitsmodell – Ausführung und Bauherrschaft in einer Hand
Register >>

Previous Events of the WBI-Forum

06.07.2017
Dipl.-Ing. Q. Mehlhorn
Fachingenieur Talsperren, Thüringer Fernwasserversorgung, Erfurt
Bau, Probestau und Inbetriebnahme der Talsperre Leibis/Lichte in Thüringen - Verlauf, Erkenntnisse und Erfahrungen

16.03.2017
Dr.-Ing. S. Franz
Projektverantwortlicher Abteilungsleiter im Bereich P2, Projekte Hessen, DEGES GmbH, Berlin
Neubau der BAB 44 zwischen Waldkappel und Herleshausen

17.11.2016
Dipl.-Ing. H. Ehrbar
Leiter Management Großprojekte,DB Netz AG, Frankfurt
Risikomanagement bei großen Infrastruktur-Projekten: Gefahr erkannt – Gefahr gebannt?

29.09.2016
Dr.-Ing. N. Römer
Vorstand, Schluchseewerk AG, Laufenburg
Pumpspeicherwerk Atdorf

23.06.2016
Dipl.-Ing. B. Winkler
Leiter der Fachgruppe Konstruktiver Ingenieurbau, Landesbetrieb Mobilität, Rheinland-Pfalz, Koblenz
Planung und Bau der Hochmoselbrücke

03.03.2016
M.-E. Schmidt
Sprecher Großprojekte Bayern, Deutsche Bahn AG, München
Wie kann die Akzeptanz von Infrastruktur-Großprojekten erhöht werden? Lösungsansätze der Deutschen Bahn AG: Kommunikation, Stakeholdermanagement und transparente Planung

11.11.2015
Dr.-Ing. M. Eckel
Head of Complex Claims, Allianz Corporate & Speciality SE, München
Dipl.-Ing. W. Goschenhofer
Senior Risk Consultant, Allianz Corporate & Speciality SE, München
Dipl.-Ing. M. Schröder
Senior Risk Consultant, Allianz Corporate & Speciality SE, München
Versicherung industrieller Großprojekte, Deckungskonzepte, pre loss und post loss

23.09.2015
Dipl.-Ing. S.-U. Hantel
Konzernbevollmächtigter für das Land Baden-Württemberg, Deutsche Bahn AG, Stuttgart
Innovation + Transit. Das Spannungsfeld der Bahn in Baden-Württemberg

17.06.2015
Dipl.-Ing. H. Köhler
Abteilungsleiter, Allgemeine Baugesellschaft – A. Porr Aktiengesellschaft, Wien
Metro Doha - Green Line, Einsatz von 6 Tunnelbohrmaschinen in einem äußerst anspruchsvollen Umfeld

25.02.2015
Dipl.-Ing. C. Jacobi
Projektleiter PFA 1.3 und 1.4, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH, Stuttgart
DB Projekt Stuttgart-Ulm. Die Flughafenanbindung im Focus der Öffentlichkeit

04.11.2014
Dr.-Ing. J. Böhlke
Abteilungspräsident des Eisenbahn Bundesamtes, Bonn
Umsetzung von EU-Regelungen im Bereich der Eisenbahninfrastruktur

17.09.2014
Dr.-Ing. P. Lundman
Technical and environmental manager, Major Projects, Trafikverket, Sweden
Increased productivity and efficiency, a challenge in upcoming major road and railway projects in Sweden

21.05.2014
T. Gönner
Vorstandssprecherin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Ministerin des Landes Baden-Württemberg a. D.
Nachhaltige Rohstoffversorgung für Deutschland und die Rolle der internationalen Zusammenarbeit

11.03.2014
Prof. Dr. H.-J. Kümpel
Präsident der BGR, Hannover
Schiefergasgewinnung durch Fracking: Hochrisikotechnologie oder Routine?

13.11.2013
Dipl.-Ing. M. Breidenstein
Technischer Teilprojektleiter AGL PFA Albaufstieg, DB ProjektBau GmbH
Großprojekt Stuttgart-Ulm – der Albaufstieg. Strategische und methodische Ansätze zur Umsetzung eines komplexen Tunnelbauabschnitts am Beispiel vom Boßler- und Steinbühltunnel

11.09.2013
Dipl.-Ing. R. Rehbein
Leiter Projektmanagement, Straßen- und Verkehrsmanagement Kassel
A 44 Kassel-Herleshausen / Planung und Bau

12.06.2013
W. Dietrich
Sprecher des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm e.V.
Stuttgart 21 – ein Jahrhundertprojekt mit vielen Facetten

27.06.2012
Dr.-Ing. J. Krieger
Direktor und Professor, Abteilungsleiter Brücken- und Ingenieurbau, Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Tunnelsicherheit – derzeitiger Stand und Perspektiven

25.04.2012
Dr.-Ing. M. Hakes
Leiter Wasserspeicherkraftwerke, Trianel GmbH
Wasserspeicherkraftwerke – Potential und Vorstellung der Trianel Projekte

25.01.2012
Dipl.-Ing. A. Jung König
HOCHTIEF Solutions AG, NL Verkehrsprojekte und Hohlraumbau
Dipl.-Ing. S. Kostelidis
HOCHTIEF Solutions AG, NL Civil Engineering and Tunneling
Norra Länken Los 35, Innerstädtischer Autobahntunnel in Stockholm, Erfahrungen bei Planung und Bau einer neuartigen Innenschalenkonstruktion im Hartgestein

16.11.2011
Dr. G. Wirsing
Regierungspräsidium Freiburg, Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, Freiburg im Breisgau
Dr. C. Ruch
Regierungspräsidium Freiburg, Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, Freiburg im Breisgau
Staufen im Breisgau: Erkundungsmaßnahmen und Sanierungsstrategien

14.09.2011
Ir. A.J.C. B. van Aart
Projectmanager Design, Consortium Avenue2, Niederlande
Two level tunnel for the highway A2 in Maastricht – Overview and some geotechnical aspects

08.06.2011
Universitätsprofessor Dr.-Ing. C. Könke
Fakultät für Bauingenieurwesen, Bauhaus Universität Weimar
Erdbebenberechnungen für Steinschüttdämme

13.04.2011
Dipl.-Ing. S. Simon
Projektleiter, Kompetenzmanager für Tunnelbau, DB ProjektBau GmbH, Frankfurt
Erneuerung und Aufweitung bestehender Tunnelbauwerke der DB AG bei laufendem Eisenbahnbetrieb

26.01.2011
Dipl.-Ing. E. Weber
ArcelorMittal Commercial RPS, Luxembourg, Spundwand-Exportabteilung
Spundwandprojekte Weltweit

24.11.2010
Ministerialdirigent a. D. Dipl.-Ing. C.-D. Stolle
Infrastrukturvorhaben Strasse in Bulgarien

27.10.2010
Ltd. Regierungsbaudirektor Dipl.-Ing. L. Siebert
Leiter der Regionalniederlassung Südwestfalen, Landesbetrieb Straßenbau NRW
Projekte im Zuge der B 62 / B 508

09.06.2010
Dipl.-Ing. D. Thormann
Gesamtprojektleiter NBS, DB ProjektBau GmbH, Erfurt
NBS Erfurt-Ebensfeld – Ausgewählte Objekte und Tunnels, beispielsweise Tunnel Bleßberg im Karst

17.03.2010
Ltd. Regierungsbaudirektor Dipl.-Ing. E. Klein
Leiter der Regionalniederlassung Ville-Eifel, Landesbetrieb Straßenbau NRW
Umbau des Autobahnkreuzes Aachen

27.01.2010
Dipl.-Ing. H.-D. Friebel
Referat Brücken und Tunnelbau, BMVBS, Bonn
Nachrüstung für Tunnel von Bundesfernstraßen

25.11.2009
Dipl.-Ing. B. Rothe
Technischer Prokurist der DEGES, Berlin
Neue Infrastrukturen in Hamburg: Achtstreifiger Ausbau der A7 unter laufendem Verkehr und Neubaumaßnahmen

28.10.2009
DI DSV N. Komma
Bereichsleitung Strabag Abdichtungen
Not macht erfinderisch - Einlagenabdichtung mit vollflächiger Leckagedetektion für den Niagarafalls Facility Tunnel in Kanada

13.05.2009
L. Home
President The Robbins Company, Kent, Washington, USA
TBM tunneling in rock - latest developments

18.03.2009
Ir H. Wenkenbach
Vorstand Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt
Kultur, Stil und Zusammenarbeit in verschiedenen Ländern - ein wenig Theorie und viel Erfahrung

28.01.2009
Eng. B. Paulsson
Projectleader INNOTRACK, E.U. Research, 6th Framework Programme, International Union of Railways, Paris, Frankreich
Presentation of the INNOTRACK with special focus on Subgrade improvements

26.11.2008
Ministerialrat Dipl.-Ing. J. Naumann
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Neue Entwicklungen im Tunnelbau – Bericht über die aktuellen Forschungsvorhaben des BMVBS

22.10.2008
Eng. P. Lundmann
Technical Department, Banverket, Schweden
Overview of Banverket underground projects - today and tomorrow

28.05.2008
Ing. U. Hungsberg Engelmann
Der Erdrutsch an der Talsperre Peñitas, Mexiko (Hochwasser Villahermosa November 2007)

23.04.2008
Dipl.-Ing. W. Feldwisch
DB Netz AG, Leiter Großprojekte (I.NPG)
Die Großprojekte der DB Netz AG

13.02.2008
Baudirektor Dipl.-Ing. B. Winkler
Landesbetrieb Mobilität RP Koblenz
Bau des Tunnels für die B 260 in Bad Ems unter schwierigen geotechnischen Bedingungen

10.10.2007
Dipl.-Ing. U. Wadepohl
Hochief Construction AG, Civil Engineering and Tunneling, Essen
Epping to Chatswood Rail Line, Sydney, Australia - Erfahrungen mit Noppenfolie in einem maschinell vorgetriebenen Tunnel

23.05.2007
Geschäftsführer Dipl.-Ing. D. Brandenburger
DEGES - Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, Berlin
DEGES - Erfahrungen - Ausblick

07.03.2007
Vorstandsvorsitzender Dipl.-oec. A. Schmieg
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt/Main, Präsident des Bauindustrieverbandes NRW
Qualität als einziger Faktor des Erfolgs

31.01.2007
Dipl.-Ing. U. Vogel
Vorsitzender der Geschäftsleitung, Hochtief Construction AG, Tiefbau und Infrastruktur, Frankfurt
Tunnelbau in Osteuropa

08.11.2006
Ministerialdirigent Dipl.-Ing. C.-D. Stolle
Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Bonn
Aus- und Neubau der Bundesfernstraßen

18.10.2006
Abteilungspräsident Dr.-Ing. J. Böhlke
Eisenbahn-Bundesamt, Bonn
Eisenbahntunnelbau in Deutschland aus der Sicht der Aufsichts- und Genehmigungsbehörde (EBA)

21.06.2006
Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. D. Adam
Geotechnik Adam ZT GmbH, Brunn am Gebirge/Institut für Grundbau und Bodenmechanik, TU Wien
Nachhaltige Nutzung der Erdwärme aus Eisenbahn- und U-Bahn-Tunnels sowie sonstigen Infrastrukturbauwerken

17.05.2006
Dr.-Ing. N. von der Hude
Bilfinger Berger AG, Niederlassung Spezialtiefbau, Frankfurt/Main
Dipl.-Ing. W. Wegner
Bilfinger Berger AG, Niederlassung Spezialtiefbau, Frankfurt/Main
Energiepfähle, Ausführungsdetails und Schnittstellen zum Spezialtiefbau

15.03.2006
Dipl.-Ing. Hölscher
Hölscher Wasserbau GmbH, Haren
Dipl.-Geol. Ebneth
Hölscher Wasserbau GmbH, Haren
Geschlossene Wasserhaltung im Tief- und Tunnelbau

15.02.2006
Dr.-Ing. Knöfel
Geschäftsführer Brückner Grundbau GmbH, Essen
Dr.-Ing. Scholz
Brückner Grundbau GmbH, Essen
Schlitzwandherstellung im Greifer- und Fräsverfahren, Baugrube Centralstation Malmö und andere Beispiele

25.01.2006
Geschäftsführer H. Werner
Jade Weser Port RealisierungsGmbH & Co. KG, Wilhelmshaven
Jade Weser Port Wilhelmshaven - Der Containertiefwasserhafen für zukünftige Schiffsgenerationen

16.11.2005
Prof. Dr.-Ing. W. Wittke
WBI GmbH, Aachen
Dr.-Ing. J. Kiehl
WBI GmbH, Aachen
Wellenausbreitung beim Vortrieb und Betrieb von Tunneln und Auswirkungen auf die Umwelt

19.10.2005
Dipl.-Biol. M. Dietz
Institut für Tierökologie und Naturbildung, Laubach, Hessen
Fledermäuse in der Landschaftsplanung - Fragestellungen - Erfassungsmethoden - Lösungsansätze

22.06.2005
Dipl.-Ing. H. Freystein
Leiter der benannten Stelle Interoperabilität Bahnsysteme (EBC), Eisenbahn-Bundesamt, Bonn
Die Interoperabilitätsrichtlinie für den europäischen Eisenbahnverkehr

20.04.2005
Ltd. Regierungsbaudirektor T. Rensing
Landesbetrieb Straßenbau NRW, NL Meschede
Aktuelle Herausforderungen in der Straßenplanung am Beispiel der A46, Hemer - Arnsberg, Bestwig

23.02.2005
Ministerialdirigent Dipl.-Ing. C. D. Stolle
Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Bonn
Der neue Bundesverkehrswegeplan

24.11.2004
Dipl.-Ing. R. Kohle
Ed. Züblin AG, Niederlassung Tunnelbau, Stuttgart
Maschineller Vortrieb im Islisbergtunnel

06.10.2004
Dipl.-Ing. (FH) T. Kratz
Gruppenleiter Tunneltechnik, Gackstatter und Partner GmbH, Stuttgart
Nachrüstung von Tunnelanlagen auf der Grundlage der RABT 2003

16.06.2004
Dipl.-Ing. (FH) B. Sänger
Geschäftsführer ROBBINS Maschinen für den Tunnelbau GmbH, Göppingen, Deutschland
Tunnelvortriebe im Hartgestein - Entwicklungstendenzen im Bereich der Schneidrollen

12.05.2004
Dipl.-Ing. E. F. Ischebeck
Friedr. Ischebeck GmbH, Systeme für den Hoch- und Tiefbau, Ennepetal
Ankertechnik - Konstruktion, Anwendung und Ausführungsbeispiele

17.03.2004
Dr.-Ing. P. Obernhuber
Unternehmensbereichsleiter Talsperren (Abteilung EI), Verbund Austrian Hydro Power AG, Salzburg, Österreich
Berechnung, Konstruktion und Überwachung von Gewölbestaumauern

21.01.2004
Prof. Dr.-Ing. A. Haack
Geschäftsführer STUVA e.V., Köln
Brandschutz in Verkehrstunneln - Entwicklungstendenzen in Forschung und Praxis

19.11.2003
Dipl.-Ing. C. Wirtz
Leiter Projektservice, Hochtief Construction AG, Niederlassung Civil Engineering and Tunneling, Essen
Konstruktive Ausgestaltung von Tübbingringen und deren Fugen, Herstellung von Tübbingsegmenten, Brandschutz

22.10.2003
Dipl.-Ing. L. Schmid
Beratergemeinschaft smh/brj, Rapperswil, Schweiz
Dipl.-Ing. J. P. Brasser
Beratergemeinschaft smh/brj, Rapperswil, Schweiz
Die Entwicklung der Methodik des Schildvortriebs in der Schweiz

18.06.2003
Dipl.-Ing. Frietzsche
Techn. Leiter der Hauptniederlassung Tunnel- und Ingenieurbau, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt
Dipl.-Ing. E. Gürkan
Leiter des techn. Innendienstes, Hauptniederlassung Tunnel- und Ingenieurbau, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt
Rohrvortrieb im Langstrangverfahren, Film: Abwassertunnel Bremen/West, Vortrag über Erfahrungen auf unseren Baustellen

21.05.2003
Dipl.-Ing. E. Gürkan
Leiter des techn. Innendienstes der Hauptniederlassung Tunnel- und Ingenieurbau, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt
Stadtbahn Düsseldorf, Baulos K-S, erster zweigleisiger U-Bahn Schildtunnel

12.03.2003
Dipl.-Ing. O. Braach
Vorstand, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt
Schildvortrieb mit aktiv gestützter Ortsbrust - Theorie und praktische Beispiele

22.01.2003
Dipl.-Ing. P. Zbinden
Vorsitzender der Geschäftsleitung, Alp Transit Gotthard AG, Luzern, Schweiz
TBM-Vortrieb, Ausschreibungskonzept und Erfahrungen

13.11.2002
Prof. Dr.-Ing. G. Girmscheid
Institut für Bauplanung und Baubetrieb, ETH Hönggerberg, Zürich, Schweiz
TBM - Hochleistungsvortriebe im Fels

16.10.2002
Dipl.-Ing. M. Voerckel
Wirth Maschinen- und Bohrgerätefabrik GmbH, Erkelenz
Wechselwirkungen zwischen Baugrund und Vortriebsmaschine bei Tunnelvortrieben im Hartgestein

25.06.2002
Dr.-Ing. J. Sobolewski
Huesker Synthetic GmbH, Gescher
Einsatz von Geokunststoffen zur Überbrückung von Erdfällen bei Verkehrswegen

04.06.2002
Prof. Dr.-Ing. H. G. Kempfert
Universität GH Kassel
Tragverhalten geokunststoffummantelter Sandsäulen - ausgeführte Beispiele

24.04.2002
Dr.-Ing. F. Saathoff
Geschäftsführer BBG Bauberatung Geokunststoffe, Lemförde
Komplexe Bauaufgaben in der Geotechnik mit Geokunststoffen

16.01.2002
Dipl.-Ing. R. Thon
Leiter des Amtes für Brücken- und Stadtbahnbau, Stadt Köln
Nord-Süd Stadtbahn Köln

05.12.2001
Dipl.-Ing. H. Sonder
Techn. Hauptreferent des Senats für Stadtentwicklung, Berlin
Bau von Verkehrsprojekten im innerstädtischen Bereich am Beispiel U5 Berlin

24.10.2001
Dipl.-Ing. M. Müller
Prokurist, Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
Stadtbahn Stuttgart - Stand des Ausbaus und weitere Entwicklung

22.06.2001
Vortragsveranstaltung aus Anlaß des 20jährigen Bestehens der WBI GmbH

20.06.2001
G. Teichmann
Promat GmbH, Ratingen
Dipl.-Ing. M. Vollmer
Promat GmbH, Ratingen
Brandschutz für Tunnelbauwerke und unterirdische Verkehrsanlagen

15.05.2001
Dipl.-Ing. J. Santner
Sicherheitsingenieur der Firma Österreichische Autobahnen- und Schnellstraßen Aktiengesellschaft, A-St. Michael, Österreich
Der Brand im Tauern-Tunnel

21.03.2001
Dipl.-Ing. R. Sternath
Fachprojektleiter Tunnelbau, DBBauProjekt GmbH, Frankfurt/Main
Sicherheitskonzept bei den Tunneln der Neubaustrecke Köln-Rhein-Main

24.01.2001
Dr.-Ing. H. Schwarz
Geschäftsführer der Firma Stump Spezialtiefbau GmbH, Langenfeld
Einsatz des Düsenstrahlverfahrens für die Herstellung von Dichtsohlen und -blöcken

29.11.2000
Dr.-Ing. W. Sondermann
Geschäftsführer der Firma Keller Grundbau GmbH, Offenbach
Risiko- und Qualitätsmanagement bei der Ausführung von Düsenstrahlarbeiten aus technischer und vertragsrechtlicher Sicht

11.10.2000
Dr.-Ing. M. Stocker
Technischer Geschäftsleiter der Firma Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen
Hochdruckinjektionen - ein äußerst vielseitiges, aber keineswegs problemloses Tiefbauprodukt

09.06.2000
Dipl.-Ing. D. Kuhlmann
Leiter der Technischen Innendienste der Wayss + Freytag AG, Hauptniederlassung West, Düsseldorf
60 m unter dem Wasserspiegel - Der Westerscheldetunnel, Entwurfsaspekte

03.05.2000
Dr.-Ing. G. Weißbach
Leiter der Niederlassung Untertagebau der Walter Bau AG
Unterfahrung des Brandenburger Tores mit einem Mixschild

15.02.2000
Dr.-Ing. E.h. M. Herrenknecht
Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Herrenknecht AG
Maschineller Vortrieb Zürich-Thalwil

Organisation

The lectures are being presented at 5.30 pm in the WBI-Center in Weinheim. Participation is free of charge. We however kindly ask you to register in advance. Please use the corresponding links for registration.

The WBI-Forum is acknowledged as Training and Education event by the engineering chamber of Nordrhein-Westfalen.

WBI-Forum